Muffis Nachtrestaurant, kirkus AG, Jordanstrasse 1, 6060 Sarnen, E-Mail: info@muffis.ch
offen Dienstag - Freitag ab 17.00h - Samstag ab 19.00h.  Spezielle Oeffnungszeiten auf Anfrage!
Muffis Nachtrestaurant Tel. 041/ 660 42 04/   079/ 684 44 69
Restaurant Pappalappa Tel. 041/ 660 12 12 (info@pappalappa.ch)

Aktuell

Aktuell- Aktuell- Aktuell

Sie befinden sich jetzt auf der Internet-Seite von Muffis-Nachtrestaurant
 
 
Mittwoch, 22. Februar 2017
Fasnachtsaaheizätä!
Iilumpätä Flyer

Nach der 1. Iilumpätät 2016 folgt die zweite. Der Eintritt ist Frei. Türöffnung 19.00h. Keine Platzreservationen! Offen bis der erste Zug nach Luzern fährt..

Montag, 27. Februar 2017
Apéro ab 18.00h mit den Stucklifäger
 
Stucklifäger2017
anschliessend ab 21.00h Maskenprämierung im Muffis. Rangverkündigung 24.00h auf dem Dorfplatz.
 
Dienstag, 28. Februar 2017
Nach dem Umzug ins Muffis..
Ab 15.00h offen - nochmals mit Kollegen und Masken in fasnächtlicher Umgebung die letzten Stunden aufpolieren... Immer und immer wieder sauglatt!
 
Samstag, 1. April 2017
Irish Night mit THE STOUTS...
Flyer2017

Es war einmal in Schottland. Ein kleines Dorf (Arbroath) wehrt sich gegen die Gründung von The Stouts mit Guinness und Single Malt. Doch alles hilft nichts. Zwei Stouts fallen nicht  um und verwirklichen ihre Idee.
Seit diesem Zeitpunkt ist schon viel geschehen. Die heutige Formation spielt irische und schottische Folksmusik im eigenen Stil. Mit Fiddle, Guitar, Banjo, Accordeon, Whistle, Bagpipes, Tuba & Drums werden bekannte Songs & Tunes aus den nordischen Ländern gespielt. Alles gespickt mit Witz und Guinness. Wer The Stouts noch nicht live erlebt hat, hat noch nicht gelebt.

 

Samstag, 9. April 2017
Rockabilly Night mit den Hallabama Honky Tonks
Flyer Hellabama 2017

Beeinflusst von Größen wie Hank Williams, den Stray Cats und Carl Perkins, aber auch den Ramones, Guns n Roses und Social Distortion entwickeln die Hellabama Honky-Tonks ihre ganz eigene Spielart des Rock n Roll, die ein Fan der Band irgendwann mit den Worten -High Octane Hillbilly Rock n Roll- umschrieb. Konkret heißt das für den Sound von Goldi Grasshopper, Bang Boom Ben und Mr. Max Mambo: Das, was Gitarre, Kontrabass und Drums da zaubern, erinnert an einen schweren V8 Motor – mal schnell, mal dreckig, mal laut – aber immer mit viel Gefühl für Groove und Melodie.
Wieso Hillbilly Rock n Roll? Ganz einfach: Goldi Grasshopper, Max Mambo und Bam Boom Ben kommen aus dem tiefen Süden, genauer gesagt direkt aus den Sümpfen Niederbayerns – mit Tattoos statt Trachtenschmuck sowie Jeans und Boots statt Lederhosen und Haferlschuhen – und mit einer ordentlichen Portion Rock n Roll im Gepäck! Rock n Roll von den Hellabama Honky-Tonks, das ist ein Mix aus rauem Rockabilly, schnellem Country und einem Schuss Swing, der das Adrenalin dahin treibt, wo es hingehört, direkt in die Seele der Greaser, so wie es bei gutem Rock n Roll sein soll.
Zu den Musikern muss Folgendes gesagt werden: Der Rock n Roll-Professor der Band, Goldi, ist für das Songwriting zuständig. Hierzu verzieht er sich des Öfteren in dunkle Kneipen, wo er nicht nur versucht, sich durch Bargossip Inspirationen für seine Songs zu holen, sondern auch die Spuren des Alterungsprozesses vor dem Licht der Öffentlichkeit zu verbergen. Da er ein recht belesener Typ ist, den man zwar oft, aber nicht immer in Bars antrifft, wird er des Öfteren mit einem Buch in der Hand an den örtlichen Badeseen gesichtet, wo er sich, ein Zigarettchen schmauchend, auf sein Rock n Roll Island träumt, um anschließend mit einem ordentlichen Sonnenbrand wieder aufzuwachen.
Bang Boom Ben ist das Krümelmonster der Band, auf dessen Kosten schlichtweg die meisten Witze der Kollegen gehen. Drischt er nicht gerade auf seinen Bass ein, so liebkost Ben gerne Leberkäsesemmeln und Bier. Dies hält ihn allerdings nicht davon ab, bei Auftritten das T-Shirt zu lüften, was unweigerlich zu Ohnmachtsanfällen bei weiblichen Teilen des Publikums führt. Seine Witze sind legendär, vergeigt er doch nach einer Erzählzeit von 30 Minuten regelmäßig die Pointe.
Doch was wären ein Gitarrist und ein Basser ohne die treibende Kraft hinter den Trommeln? Und genau hier kommt Mr. Max Mambo, der Sonnenschein der Band, ins Spiel: Sein Job besteht außerdem auch darin, seinen geliebten Tourbus mitsamt Insassen von A nach B zu transportieren und die Fanquote bei den weiblichen Teilen der Bevölkerung in astronomische Höhen zu treiben. Diesen Aufgaben ist er bravourös gewachsen. Seine tätowierten Arme sind vom Muskelbau her zwar etwas dünner geraten, dennoch bearbeitet er die Trommeln wie ein Bär.

Samstag, 29. April 2017

Irish Night mit DUN AENGUS
Flyer Aengus 2017
Bei dieser Formation erübrigt sich wohl jeglicher Kommentar. DUN AENGUS sind mittlerweile Programm des Programms und reissen die Scharen mit. Frühzeitiges Erscheinen von sehr sehr grossem Vorteil.. ;-)
 
 
Frühere Event Highlights im Muffis Nachtrestaurant
Samstag, 18. Februar 2017, Überraschungskonzert (Dr. Orders, Rockabilly)
Samstag, 17. Dezember 2016, Nico Brina (Boogie Woogie Night)
Mittwoch, 7. Dezember 2016, Schwander Falken  (Funk/Pop aus OW)
Samstag, 26. November 2016, Backface (Rock aus OW)
Samstag, 29. Oktober 2016, The Pets (Cover-Rock aus OW)
Freitag, 23. September 2016, DAR VIDA, (int. Zusammensetzung) Salsa-Nacht
Samstag, 7. Mai 2016, Me & The Operators (Roots-Rock)
Samstag, 16. April 2016, Dun Aengus (Irish-Folk-Party)
Samstag, 2. April 2016, Station Quo (Status Quo Tribut Band)
Donnerstag, 24. März 2016, VOLXROX  (Alpenrock-Boogie-Woogie)
Samstag, 19. März 2016, Better Monday Abschiedskonzert (Funk, Soul, Pop)
Samstag, 12. März 2016, Biscuit Jack  (Blues Rock)
Samstag, 27. Februar 2016, 69ers  (Rockabilly)
Samstag, 26. Dezember 2015, Bluez Ballz (Blues Rock)
Samstag, 19. Dezember 2015 , Nico Brina & Friends (Boogie Woogie)
Samstag, 14. November 2015 , Walt's Blues Box feat. Sam Burkhardt (Funk/Swing/Blues)
Samstag, 24. Oktober 2015, Gin Tonic Band (Rock-Cover)
Samstag, 26. September 2015, Jeb Rault & Friends (Blues Rock)
Donnerstag, 23. April 2015, Jim Tomik (Cover Band)
Samstag, 11. April 2015, Dun Aengus (Irish-Folk)
Samstag, 4. April 2015, Kombinat Alpenrösli (int. Folksmusik)
Samstag, 14. März 2015, The Stouts (Irish-Folk-Music)
Samstag, 17. Januar 2015, Keltikon (Celtic Rock)
Samstag, 10. Januar 2015, Groofty Power Band (Cover Rock 60ties)
Mittwoch, 24. Dezember 2014, Nico Brina "die verlorene Wette"!
Samstag, 15. November 2014, Funky Rendez-Vous (4-Mann Funk-Band)
Donnerstag, 30. Oktober 2014, Sumsilarulplits, int. Folk (4-Mann-Band)
Samstag, 18. Oktober 2014, Backbeat-Band (5-Mann 60's Band)
Samstag, 20. September 2014, Blues in the Shoes (8-Mann Blues-Rock-Band)
Samstag, 5. April 2014, Dun Aengus (2-Mann-Band, Irish-Folk)
Samstag, 15. März 2014, 8ON TIME (9-Mann Big-Band Funk & Cover)
Samstag, 25. Januar 2014, MASTERJAM (6-Mann Cover-Band)
Samstag, 11. Januar 2014, Groofty-Power-Band (70er & 80er Cover-Rock)
Samstag, 14. Dezember 2013, NICO BRINA & Friend (Boogie-Woogie)
Samstag, 9. November 2013, GROOVEPACK, Live (Funk-Soul-Blues)
Samstag, 26. Oktober 2013, The Bluesballs, Live (Blues-Rock)
Samstag, 21. September 2013, Keltikon (Irish)
Samstag, 13. April 2013, 20.30h, Mitch Kashmar Blues Band
Samstag, 23. März 2013, Gianni Spano & The RockMinds
Samstag, 2. März 2013, Fasnachtsbeerdigung, Theater und Unterhaltung
Samstag, 9. März 2013, 4some blues
Samstag, 16. Februar 2013, 20.30h, Biscuit Jack
Samstag, 12. Januar 2013, 20.30h, Eric Lee & Friend
Samstag, 15. Dezember 2012, 20.30h, The Big B Tonic, Live
 Samstag, 17. November 2012, 20.30h, The Bluesballs, Live